Bild-Vergleich: BMW 6er GT 2017 gegen BMW 5er GT 2009

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bild-Vergleich: BMW 6er GT 2017 gegen BMW 5er GT 2009

      BMW NEWS schrieb:

      Die Designer des BMW 6er GT 2017 standen vor einer schwierigen Aufgabe: Das Konzept des Gran Turismo sollte mit möglichst wenigen Einschränkungen vom Vorgänger übernommen, geschätzte Aspekte wie das Platzangebot im Fond sogar noch weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig sollte das Auto aber auch eine deutlich elegantere und harmonischere Linienführung erhalten. Unser Bild-Vergleich mit BMW 5er GT und dem nun präsentierten Nachfolger deutet an, wie gut den Designern die vermeintliche Quadratur des Kreises gelungen ist.

      Die vielleicht wichtigste Maßnahme betrifft die Proportionen des Fahrzeugs, denn mit neun Zentimetern mehr Außenlänge wurde der Grundstein für eine elegantere Formensprache gelegt. Die Dachlinie konnte noch fließender ausgeführt werden und darf im Bereich der Kofferraum-Klappe weiter nach unten abfallen, hier ist der BMW 6er GT knapp 6,5 Zentimeter flacher als sein wuchtiger wirkender Vorgänger. Dass die Dachlinie am höchsten Punkt 21 Millimeter flacher ausfällt, wird dabei fast zur Nebensache.

      Wie stark sich das Design der BMW Group in den letzten Jahren weiterentwickelt hat, wird beim Blick auf Front und Heck besonders deutlich. Die direkt mit den Nieren verbundenen Scheinwerfer und deutlich flacher gezeichnete Rückleuchten betonen die Breite des Fahrzeugs und lassen den BMW 6er GT deutlich moderner und sportlicher wirken.

      Auch im Innenraum hat sich viel getan: Aus dem fest integrierten Display wurde im Lauf der Jahre ein freistehender Touchscreen mit noch höherer Auflösung, auch eine Bedienung einiger ausgewählter Funktionen per Gestiksteuerung ist möglich. Die weiteren Fortschritte in Bereichen wie Sprachsteuerung, Navigation und natürlich Assistenzsysteme sind fast zu zahlreich, um sie alle aufzuzählen.

      Trotz allem ist es den Entwicklern gelungen, das Gewicht des BMW 6er GT 2017 im Vergleich zum Vorgänger um durchschnittlich rund 150 Kilogramm zu reduzieren, das Einstiegsmodell 630i Gran Turismo bleibt selbst mit Fahrer und Gepäck unter der Marke von 1,8 Tonnen.

      Adrian van Hooydonk (Leiter BMW Group Design): “Der neue BMW 6er Gran Turismo richtet sich an anspruchsvolle Kunden, die Wert auf Individualität legen. Er ist ein markantes Statement, verpackt in einer fließenden, skulpturalen Formensprache, die das Fahrzeug modern und sportlich wirken lässt. Die erhöhte Sitzposition garantiert souveräne Fahrfreude, das luxuriöse Raumangebot bietet ideale Voraussetzungen für entspanntes Reisen.”

      (Hinweis: Die Fotos des BMW 5er GT zeigen den Gran Turismo teilweise mit und teilweise ohne Facelift. Eine andere Lösung war mangels besser geeignetem Bildmaterial leider nicht möglich.)

      Quelle: bimmertoday.de/2017/06/14/bild…17-gegen-bmw-5er-gt-2009/