BMW DKG-Comeback: 7-Gang-Doppelkupplung für UKL-Autos

    • BMW DKG-Comeback: 7-Gang-Doppelkupplung für UKL-Autos

      BMW NEWS schrieb:

      Zuletzt schien das Thema DKG bei BMW laut diversen Gerüchten vor dem Aus zu stehen, aber die Realität sieht anders aus. Ab Juli 2017 kommt ein neues Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz, das im Vergleich zur bisher von BMW in dieser Klasse eingesetzten Sechs-Gang-Wandlerautomatik leichte Vorteile bei der Ermittlung des Normverbrauchs bietet und daher beim Erreichen der CO2-Vorgaben durch die EU hilfreich ist. Sein Debüt gibt das neue 7-Gang-DKG an Bord von BMW X1 sDrive18i und BMW X1 sDrive20i, bei letzterem kommt das Doppelkupplungsgetriebe sogar serienmäßig zum Einsatz.

      Mit Details zur Technik hält sich BMW derzeit noch stark zurück, nach unseren Informationen stammt das DKG allerdings von Getrag und wird in mehreren UKL-Modellen der BMW Group zum Einsatz kommen. Wann genau der Einsatz flächendeckender erfolgt und welche Modelle davon profitieren werden, bleibt derzeit noch im Dunkeln. Die nun verbaute Getriebevariante könnte prinzipiell für alle Modelle auf Basis der BMW UKL-Architektur für Fahrzeuge mit Front- oder Allradantrieb zum Einsatz kommen.

      Bei Modellen mit längs montiertem Motor wird BMW auf absehbare Zeit auf Automatikgetriebe von ZF setzen, hier ist derzeit nach unseren Informationen kein breiterer Einsatz von Doppelkupplungsgetrieben geplant. Abseits mancher M-Modelle hatte BMW bisher nur ausgewählte Sechszylinder-Varianten mit besonders sportlicher Positionierung mit 7-Gang-DKG ausgerüstet, auch die sportlichsten AG-Neuheiten der letzten Jahre waren aber stets mit Wandlerautomatik ausgerüstet.

      Im Fall des 192 PS starken BMW X1 sDrive20i mit Siebengang-DKG gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in 7,6 Sekunden, der Verbrauch liegt je nach Bereifung bei 5,8 bis 5,9 Liter auf 100 Kilometer. Ebenfalls mit Sieben-Gang-DKG erhältlich ist der BMW X1 sDrive18i mit einer 140 PS starken Ausbaustufe des Turbo-Dreizylinders B38. Während der X1 sDrive20i auf Wunsch auch als Sport-Automatik mit Schaltwippen erhältlich ist, steht diese Option für den Dreizylinder nicht zur Wahl.

      Quelle: bimmertoday.de/2017/05/12/bmw-…elkupplung-fur-ukl-autos/