BMW X3 2017: Alle Motoren und Leistungsdaten zum G01-Start

    • BMW X3 2017: Alle Motoren und Leistungsdaten zum G01-Start

      BMW NEWS schrieb:

      Der Marktstart des BMW X3 2017 rückt immer näher, schon in rund einem halben Jahr werden die ersten G01 bei den Händlern stehen. Unsere spanischen Freunde von motor.es haben nun die vollständige Liste von Motoren und Leistungsdaten zu Gesicht bekommen und eine entsprechende Übersicht veröffentlicht, die zum größten Teil korrekt sein dürfte. Große Überraschungen bleiben dabei zwar aus, aber zumindest gibt es in vielerlei Hinsicht zusätzliche Gewissheit und das eine oder andere Fragezeichen verblasst zusehends.

      Besonders spannend ist aus unserer Sicht der BMW X3 M40i, der laut den Spaniern mit 360 PS an den Start gehen wird. Hier nutzen die Münchner wie erwartet den Reihensechszylinder-Benziner B58,  der bisher nur nachträglich per Power Kit auf 360 PS gebracht werden konnte. Als zweites M Performance Automobil ist der BMW X3 M40d mit 320 PS starkem Biturbo-Diesel geplant. Beide Modelle kommen serienmäßig mit einem leicht modifizierten M Sportpaket und einer schärferen Abstimmung von Fahrwerk, Lenkung und Allradantrieb.

      Neu im Programm des Münchner Mittelklasse-SUV sind außerdem die beiden Plug-in-Hybride unter dem iPerformance-Label, namentlich der BMW X3 xDrive30e mit 252 PS Systemleistung und der stärkere Bruder X3 xDrive40e mit 326 PS. Beide Modelle kommen mit einem Vierzylinder-Benziner und einem ins Gehäuse der Achtgang-Automatik integrierten Elektromotor und Kennern fällt beim Blick auf Name und Leistungswerte auf, dass die Antriebe in anderen Baureihen bereits im Einsatz sind – einerseits in 330e und 530e, andererseits im 740e.

      Abgesehen von den Plug-in-Hybriden und dem M40i sind laut motor.es nur zwei weitere Benziner geplant. Den Einstieg markiert der BMW X3 sDrive20i mit 190 PS und Hinterradantrieb, der gleiche Motor ist aber auch mit Automatik und mit Allradantrieb erhältlich. Darüber kommt der X3 xDrive30i mit der bekannten 252-PS-Variante des Vierzylinders B48 zum Einsatz.

      Auf Seiten der Diesel beginnt die Motorenpalette erwartungsgemäß mit den bekannten B47-Varianten BMW X3 sDrive18d und xDrive20d. Ihre 150 und 190 PS sind ebenso vertraut wie die 224 PS des X3 xDrive25d mit doppelt aufgeladenem Vierzylinder-Diesel. Unterhalb des M40d kommt der einfach aufgeladene Reihensechszylinder des BMW X3 xDrive30d zum Einsatz, laut den spanischen Quellen in einer Variante mit 258 PS und nicht in seiner aktuellsten 265-PS-Ausbaustufe.

      Die komplette Liste der Motoren sieht demnach wie folgt aus:

      BMW X3 sDrive18d | 150 PS | Hinterrad | manuell, Automatik
      BMW X3 sDrive20d | 190 PS | Hinterrad | manuell, Automatik
      BMW X3 xDrive20d | 190 PS | Allrad | manuell, Automatik
      BMW X3 xDrive25d | 224 PS | Allrad | manuell, Automatik
      BMW X3 xDrive30d | 258 PS | Allrad | Automatik
      BMW X3 M40d | 320 PS | Allrad | Automatik

      BMW X3 sDrive20i | 190 PS | Hinterrad |manuell, Automatik
      BMW X3 xDrive20i | 190 PS | Allrad | Automatik
      BMW X3 xDrive30i | 252 PS | Allrad | Automatik
      BMW X3 M40i | 360 PS | Allrad | Automatik

      BMW X3 xDrive30e iPerformance | 252 PS | Allrad | Automatik
      BMW X3 xDrive40e iPerformance | 326 PS | Allrad | Automatik

      (Fotos: Matski)

      Quelle: bimmertoday.de/2017/04/07/bmw-…tungsdaten-zum-g01-start/